Mehr Infos

Profil

Datenrettung Andreas Wach

Andre­as Wach

Repa­ra­tur von Fest­plat­ten seit 2002

Rufen Sie mich an
Bildnachweis:Remains Stock-Fotografie-ID:515582589Bildnachweis:Jens Rother Stock-Fotografie-ID:1166846851

Vom Zeich­ner zum Datenretter 

Als aus­ge­bil­de­ter Tech­ni­scher Zeich­ner habe ich mich ab 1994 mit Com­­­­­pu­­­­­ter-​Har­­­­d­­­­­wa­­­­re und CAD-​Sof­­­­t­­­­­wa­­­­re be­fasst. Mit­tels CAD wer­den Kon­struk­tio­nen am Com­pu­ter er­stellt und nicht mehr mit Zei­chen­stift am Zei­chen­brett. Mein Ziel war die Admi­nis­tra­ti­on von CAD-​Ar­­­­­beits­sta­­­­­ti­o­­­­­nen in Kon­struk­ti­ons­bü­ros. Nach mehr­jäh­ri­ger Aus­bil­dung zum „Staat­lich geprüf­ten Tech­ni­ker der Ma­schi­nen­tech­nik“ und „CAD-​Sys­­­­­te­­­­m­­­­­fach­­­­­mann“, folg­ten Wei­ter­bil­dun­gen in den Berei­chen Sys­tem­tech­nik, CAD-​A­­­­d­­­­­mi­­­­­nis­­­­­tra­­­­­ti­on, Hard­ware und Netz­wer­ke. So erlang­te ich die nöti­gen Qua­li­fi­ka­tio­nen, befass­te mich aber zuneh­mend mit Com­­­­­pu­­­­­ter-​Har­­­­d­­­­­wa­­­­re und Datenrettung.

Als Ser­vice­part­ner von Pa­ckard Bell, Fuji­tsu Sie­mens, Medi­on und Media Markt, orga­ni­sier­te ich den Com­­­­­pu­­­­­ter-​Ser­­­­­vice im Media Markt in Mar­burg. Vie­le Kun­den klag­ten über den Ver­lust von Daten, wel­che auf exter­nen und inter­nen Fest­plat­ten und USB-​Spei­­­­­cher­­­­­me­­­­­di­en gesi­chert waren. In eini­gen Fäl­len lag kein Defekt vor und die Daten lie­ßen sich mit­tels Soft­ware zur Daten­ret­tung aus­le­sen. Aber oft war ein Zu­griff mit­tels Soft­ware nicht mehr mög­lich, da inter­ne oder exter­ne Spei­cher­bau­tei­le beschä­digt waren. Spe­zi­el­le Dienst­leis­ter gab es in der Regi­on Mar­burg nicht. Das weck­te mein Inter­es­se an Fest­plat­ten und deren Funk­ti­on. Seit mehr als 18 Jah­ren bie­te ich be­reits Dienst­leis­tun­gen im Be­reich Daten­rettung, Datei­re­pa­ra­tur und Daten­ver­nich­tung an – deutsch­land­weit in mei­nem eige­nen Labor. Seit 2008 auch als Part­ner von Media Markt 

Kos­ten­freie Diagnose

Dia­gno­se­for­mu­lar aus­fül­len, Spei­cher­me­di­um ver­sen­den oder per­sön­lich über­ge­ben,
An­ge­bot ab­war­ten, An­ge­bot an­neh­men oder ab­leh­nen.
´
Sie gehen kein Risiko ein

Kos­ten­freie Dia­gno­se!