Mehr Infos

Ach­tung

Datenrettung Andreas Wach

Ach­tung

Nicht jeder Tipp hilft Ihnen bei einem Datenverlust

Ich helfe Ihnen gerne, soll­ten Sie auf eigene Faust ver­su­chen Ihre wich­ti­gen Da­tei­en zu retten. Be­ach­ten Sie aber fol­gen­de Hinweise.

Ge­frier­schrank?

Bitte legen Sie Ihre Fest­plat­te nicht in ein Ge­frier­fach, weil ein You­tuber dieses Vor­ge­hen emp­fiehlt um de­fek­te Fest­plat­ten aus­zu­le­sen. Ihre Fest­plat­te wird be­schä­digt! Auch ein Back­ofen ist nicht ge­eig­net um eine de­fek­te Fest­plat­te wieder lesbar zu machen.

Jeg­li­che un­sach­ge­mä­ße Ma­ni­pu­la­ti­on einer Fest­plat­te er­schwert die Arbeit von Spe­zia­lis­ten. Gerne berate ich Sie telefonisch.

Soft­ware?

Soft­ware zur Daten­rettung von de­fek­ten Fest­plat­ten soll­ten Sie nicht kaufen. De­fek­te Fest­plat­ten lassen sich nicht mit­tels Soft­ware lesen. Oft wird von de­fek­ten Boot-In­for­ma­tio­nen oder de­fek­ten Da­tei­ta­bel­len ge­spro­chen. Da­durch werden aber nur Par­ti­tio­nen oder wich­ti­ge Da­tei­en nicht mehr an­ge­zeigt. Mit einem DEFEKT hat das nichts zu tun.

Geben Sie kein Geld für teure Soft­ware aus, mit denen Ihr Pro­blem nicht gelöst werden kann.

Selbst­hil­fe

Sie haben Daten ge­löscht und möch­ten auf eigene Faust Daten retten? 

Sollte Ihre Fest­plat­te keinen Defekt auf­wei­sen, können Sie z.B. mit kos­ten­frei­er Soft­ware gute Er­fol­ge er­zie­len.

Ver­su­chen Sie es mit Test­Disk & Pho­to­Rec. Auch Re­cu­ver kann Ihnen in leich­ten Fällen von Da­ten­ver­lust helfen.

down­load